Das Bild zeigt v-l.: Kristina Delbeck, Meike Zahmel, Svenja Meurer, Ida Krämer. Leider nicht im Bild: Kathrin Sappert, Katrin Schumacher, Meret Wünnemann und Larissa Brandner Wir gratulieren unserer 4. Damen Mannschaft zum vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga 👍👏weiterlesen

NRW-Liga-Herren:                        TTC Jülich II – TuS I                      9 : 2 Da war wie im Hinspiel nichts zu holen. Jülich will in die Oberliga und ließ dementsprechend nichts anbrennen. Immerhin sorgten Siggi Cheng und Christos Korakas für zwei Gegenpunkte. Alle Konzentration gilt jetzt der vorentscheidenden Partie gegen TuRa Oberdrees. In der altehrwürdigen Adolf-Kempken-Halle will der TuS mit kompletter Montur gewinnen und damit Konkurrent Langenfeld auf den vorletzten Platz verweisen. Leicht wird die Aufgabe jedoch nicht; in Oberdrees unterlag man trotz Cheng und Lu glatt mit 5 : 9. Mal schauen, ob´s jetzt zuhause klappt. Herren-Landesliga:                       TuS II – TSV Bockum II               9 :weiterlesen

NRW-Liga-Herren:                        TuS I – TTG Niederkassel          9 : 6 Ein mega wichtiger Erfolg im Abstiegskampf! Wickrath nutzte diesmal zum einen die personelle Schwächung der Gäste; zum anderen konnte Mannschaftsführer Michael Rix nach fast zweimonatiger Verletzungspause wieder mit von der Partie sein – und wie? Mit seinen beiden Einzeln legte er den Grundstein für zwei „lebenswichtige“ Zähler. Nach mehr als 4 Stunden sorgte der ebenfalls ungeschlagene Christos Korakas mit seinem zweiten Einzel für den umjubelten Sieg. Am kommenden Samstag ist man beim Tabellenzweiten Jülich krasser Außenseiter. Vielleicht verleiht der Aufwind dem TuS nach den letzten beiden Siegen aber Flügel. Mal schauen, was geht! Aktuell liegt manweiterlesen

NRW-Liga-Herren:                        TV Erkelenz I – TuS I                     5 : 9 Dieser Sieg beim Tabellenschlusslicht war auch dringend erforderlich – und gelang! Alle Akteure wussten um die Bedeutung der Partie und diese gingen sie konzentriert an. Zwei Anfangsdoppel und eine tolle Vorstellung von Siggi Cheng und Marius Stralek im oberen Paarkreuz (alle 4 Einzel) legten den Grundstein für den Sieg. Ben Lee, Philip Brandner, Christos Korakas und „Edelreservist“ Jupp Frehn, erfolgreich für den verletzten Michael Rix eingesprungen, ließen in der Folge nichts mehr anbrennen. Das Team brennt und man darf optimistisch in die nächsten Partien gehen. Herren-Landesliga:                       TuS II – SC BW Mülhausen       weiterlesen