Aktuelle Infos Als letztes Spiel der Hinrunde fand am vergangenen Samstag noch die Nachholpartie zwischen Borussia Düsseldorf IV und TuS Wickrath II in der Landesliga statt. Mit einigem Unmut reiste das Sextett zu den Landeshauptstädterinnen, hatten die Gastgeber einen Verlegungswunsch (aufgrund der gleichzeitig stattfindenen Weihnachtsfeier) kurzweg abgelehnt. Umso erfreulicher der hart erkämpfte 9 : 7-Sieg, der Wickrath auf 12 : 10 Punkte und damit Tabellenplatz 6 brachte. Um 23:15 Uhr „landete“ das Team mit dem neu erworbenen Bus auf dem Parkplatz der Adolf-Kempken-Halle und bekam zumindest den Rest der tollen Weihnachtsfeier mit, was den Ärger im Vorfeld milderte. Am 13.01.2018 geht es mit der Rückrundeweiterlesen

Der letzte Hinrundenspieltag war leider von vielen Personalausfällen geprägt. Unter diesen Voraussetzungen sieht die Gesamtbilanz noch durchaus zufrieden aus. Wichtig vor allem, dass alle Teams ihre Ziele aus eigener Kraft erreichen können. NRW-Liga-Herren:                        TTG Netphen – TuS I                   9 : 2 Ausgerechnet gegen den Tabellennachbarn musste das Team mit Lu, Brandner und Stralek auf wichtige Stammspieler verzichten. Von daher kommt die klare Niederlage bei den Hausherren nicht überraschend. Immerhin sorgten noch „Siggi“ Cheng sowie der starke, dankenswerterweise als Ersatz eingesprungene Sascha Otten für die Ehrenpunkte. Da bei Halbzeit zwischen dem Vorletzten (Wickrath als Platz 11) und Tabellensechsten (Oberdrees) nur drei Punkte liegen, ist abweiterlesen

Nach der „schwarzen Vorwoche“ weist der aktuelle Spieltag ein insgesamt sehr erfreuliches Fazit aus. Egal, was die letzte Hinrundenspiele bringen, die Teams sind fast durchweg im Soll und können alle Ziele aus eigener Kraft noch erreichen. NRW-Liga-Herren:               I. Herren – TTG Langenfeld                     9 : 7 Es lohnt sich wirklich, zu den Spielen in die Adolf-Kempken-Halle zu kommen; Voraussetzung, man bringt starke Nerven mit. So auch in der wichtigen Partie gegen den Tabellennachbarn Langenfeld. In den Anfangsdoppeln wollte diesmal gar nichts gelingen (0 : 3). Nach den folgenden 4 Einzeln führten die Gäste 5 : 2, kurzeweiterlesen

Ein bitteres Wochenende für den TuS. Keiner der oberen Mannschaften gelang ein Punktgewinn. Einziger Trost, dass die IV. Herren in der 1. Kreisklasse weiterhin ungeschlagen (16 : 0 Punkte) ist und schon am Samstag im Spitzenspiel gegen TTC Windberg III (Sa. 18.30 Uhr Realschule) die „Herbstmeisterschaft“ klar machen kann. Erfreulich auch, dass TuS VI den ersten Saisonerfolg einfuhr. NRW-Liga-Herren:               I. Herren – TTC BW Brühl-Vochem          7 : 9 Vor dem Spiel hätte wohl niemand auch nur einen Cent auf Wickrath gesetzt. Und dann diese Leistung…Umso härter wiegt die hauchdünne Niederlage. Das hatte man nach einer tollen Teamleistung nicht verdient! Dabei sah es beim 6 :weiterlesen

NRW-Liga-Herren:               TuRa Oberdrees – I. Herren                        9 : 5 Sichun Lu war für das wichtige Spiel extra aus Darmstadt angereist und zeigte wieder einmal sein bestes Tischtennis. Trotz seiner zwei Einzelsiege und weiterer zwei Punkte durch den immer zuverlässigen „Siggi“ am Spitzenbrett – zudem ein Anfangsdoppel durch Brandner/Lee – musste man letztlich den Gastgebern gratulieren. Die langjährige Erfahrung in höheren Klassen sowie die damit verbundene größere Ausgeglichenheit sprachen für Oberdrees. Jetzt müssen in den Heimspielen gegen Brühl-Vochem und vor allem Langenfeld zumindest zwei Zähler her, soll der Anschluss an das rettenden Ufer in Sicht bleiben. Herren-Landesliga:              II. Herren – TTF Rhenanie Königshof      3weiterlesen