Liebe Mitglieder und Freunde des TuS Wickrath!

 

Allen zunächst einmal alles erdenklich Gute für 2022. Hoffe sehr, wir können irgendwann auch wieder positiv in die Zukunft schauen und “Corona” ist ein Teil der Geschichte….

Bis dahin müssen wir uns leider mit den leidigen Gegegenheiten beschäftigen.


Mit Beschluss vom 31.12. hat der Vorstand für Sport des Westdeutschen Tischtennisverbandes beschlossen, den Spielbetrieb in allen Spiel- und Altersklassen des WTTV bis zum 31.01.2022 zu unterbrechen. Was danach geschieht, wird der Verband Ende Januar entscheiden. Das dazugehörige Schriftstück füge zu Eurer Kenntnis als Anhang bei.

 

Ich gehe davon aus, das der DTTB (davon sind für uns die I. Damen betroffen) sich der vorgenannten Regelung anschließen wird. Bislang habe ich diesbezüglich allerdings noch keine Verlautbarung erhalten. 

 

Eine weitere Einschränkung macht uns im üblichen Trainingsbetrieb zu schaffen. Nach der Verschärfung der Corona-Schutzverordnung in der Fassung vom 28.12.2021 wird der Sport in Innenräumen nur noch Personen gestattet, die immunisiert (also vollgeimpft oder genesen) sind und zusätzlich einen aktuellen Schnellstest (max. 24 Stunden alt;) oder PCR-Test (max. 48 Stunden alt) vorweisen können. Im Gegensatz zu allen anderen Bundesländern will NRW auch bei “geboostern Bürgern” nicht auf einen Test verzichten (wer es detailliert lesen will, kann gerne auf die Homepage des WTTV gehen).

 

Am kommenden Freitag will die Runde der Ministerpräsidenten wieder zusammenkommen und neue Beschlüsse veröffentlichen. 

Bis zu diesem Zeitpunkt – ergo also in dieser Woche bis einschl. 09.01. – lassen wir die Hallen gezwungenermaßen geschlossen und werden kein Training anbieten!

 

Wir bitten hierfür um Euer Verständnis. 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.