Ein bitteres Wochenende für den TuS. Keiner der oberen Mannschaften gelang ein Punktgewinn. Einziger Trost, dass die IV. Herren in der 1. Kreisklasse weiterhin ungeschlagen (16 : 0 Punkte) ist und schon am Samstag im Spitzenspiel gegen TTC Windberg III (Sa. 18.30 Uhr Realschule) die „Herbstmeisterschaft“ klar machen kann. Erfreulich auch, dass TuS VI den ersten Saisonerfolg einfuhr. NRW-Liga-Herren:               I. Herren – TTC BW Brühl-Vochem          7 : 9 Vor dem Spiel hätte wohl niemand auch nur einen Cent auf Wickrath gesetzt. Und dann diese Leistung…Umso härter wiegt die hauchdünne Niederlage. Das hatte man nach einer tollen Teamleistung nicht verdient! Dabei sah es beim 6 :weiterlesen

NRW-Liga-Herren:               TuRa Oberdrees – I. Herren                        9 : 5 Sichun Lu war für das wichtige Spiel extra aus Darmstadt angereist und zeigte wieder einmal sein bestes Tischtennis. Trotz seiner zwei Einzelsiege und weiterer zwei Punkte durch den immer zuverlässigen „Siggi“ am Spitzenbrett – zudem ein Anfangsdoppel durch Brandner/Lee – musste man letztlich den Gastgebern gratulieren. Die langjährige Erfahrung in höheren Klassen sowie die damit verbundene größere Ausgeglichenheit sprachen für Oberdrees. Jetzt müssen in den Heimspielen gegen Brühl-Vochem und vor allem Langenfeld zumindest zwei Zähler her, soll der Anschluss an das rettenden Ufer in Sicht bleiben. Herren-Landesliga:              II. Herren – TTF Rhenanie Königshof      3weiterlesen

NRW-Liga-Herren:               I. Herren – TTC Jülich                                 2 : 9 Das nackte Ergebnis wird dem Verlauf des Spiels nicht gerecht. Wickrath kämpfte mehr als drei Stunden und stand am Ende dennoch mit leeren Händen da. Schon die Anfangsdoppel gingen allesamt im fünften Satz an die Gäste. Das war sicherlich auch der Knackpunkt gegen ein zugegebenermaßen starkes Team, das in dieser Aufstellung sicher zu den Besten gehört. Immerhin sorgten Marius Stralek und Christos Korakas noch für die Ehrenpunkte. Der Sieg von Ben Lee zählte am Schluss leider nicht mehr. Wie immer saß man hinterher noch lange mit Getränken und einem Imbiss zusammen. Was den TuSweiterlesen

NRW-Liga-Herren:               TTG Niederkassel – I. Herren                    9 : 3 Wickrath kämpfte und lieferte keine schlechte Leistung. Dennoch wollte an diesem Abend nichts so recht klappen. Die Niederlage gegen die stark einzuschätzenden Gastgeber werden den TuS aber nicht aus der Bahn werfen. Schon im kommenden Heimspiel am Samstag (18.30 Uhr AKH) will man gegen den favorisierten TTC Jülich II zu alter Stärke zurückfinden. Herren-Landesliga:              II. Herren – TuS Rheydt-Wetschewell       9 : 7Mit einer tollen Leistung revanchierte die Zweitvertretung sich für die herbe Schlappe gegen den Tabellenletzten Mülhausen in der Vorwoche. Das Spiel gegen den Lokalnachbarn war jederzeit ausgeglichen und dementsprechend spannend. Entscheidend letztlich die dreiweiterlesen

NRW-Liga-Herren:               I. Herren – TV Erkelenz                               9 : 1Der zweite Saisonsieg für den Aufsteiger! Mit einer Klasseleistung wurde Lokalkonkurrent Erkelenz förmlich überrollt. Gleich alle 3 Anfangsdoppel gingen – zum Teil klar – an den TuS. Auch in den anschließenden Einzeln klappte fast alles. Erst beim Stande von 8 : 0 kamen die Gäste zum verdienten Ehrenpunkt. So kann es gerne weitergehen. Vor allem wäre zu wünschen, dass Sichun Lu noch desöfteren mit von der Partie sein kann. Man darf feststellen, Wickrath ist gegen alle Gegner konkurrenzfähig. Der Klassenerhalt ist machbar! Herren-Landesliga:              BW Mülhausen – II. Herren                        9 : 4. Das hatte sich die Zweitvertretungweiterlesen

So langsam nehmen die TT-Akteure Fahrt auf. Der 2. Spieltag verlief schon deutlich besser als in der Vorwoche. Vor allem die Damen sowie II. Herren gaben Anlass zur Freude. Im einzelnen: NRW-Liga-Herren:               TTC Waldniel – I. Herren                            9 : 0 Wie schon in der letzten Woche befürchtet, waren die aufstiegsambitionierten Schwalmstädter in Anbetracht der großen Personalausfälle (Z. Cheng und S. Lu sowie M. Stralek) für den TuS zu stark. Trotzdem bot das Sextett – mit drei Stammspielern der Dritten ergänzt (vielen Dank dafür!) – eine ansehnliche Partie. Sicherlich wäre auch zumindest der Ehrenpunkt verdient gewesen. In kompletter Formation will man nach den Kreismeisterschaften dieweiterlesen

Kurzberichte zum 1. SpieltagAller Anfang ist schwer. So etwa könnte der Spielfilm zur Saisonpremiere lauten. Die TuS-Akteure hielten nach besten Kräften dagegen; die erheblichen Personalausfälle konnten jedoch erwartungsgemäß nicht kompensiert werden.Im einzelnen: NRW-Liga-Herren:               I. Herren – TTC Lantenbach                      3 : 9Ohne das obere Paarkreuz mit Z. Cheng und S. Lu sowie M. Stralek stand man gegen einen der Topfavoriten auf verlorenem Posten. Dennoch war man im TuS-Lager alles andere als unzufrieden. Die Leistung stimmte und man darf guten Mutes in den Verlauf der Saison gehen. Gegen den TTC Waldniel wird es am kommenden Samstag – zumalweiterlesen

Am vergangenen Samstag haben wir unser traditionelles, vereinsinternes Saisonvorbereitungsturnier durchgeführt. Das zum 21. Mal durchgeführte Erich-Mürkens-Gedächtnisturnier für 2-er Teams wurde in Anbetracht der tropischen Temperaturen zu einer sehr schweißtreibenden Angelegenheit. Dementsprechend entsprachen die Teilnehmerzahlen leider nicht den Erwartungen.Nach rund vier Stunden gab es folgende Ergebnisse:                           1.) Frank Mund/Marco Meyer              2.) Lisa Eckert/Michael Rix              3.) Holger Weber/Bernd Ischen              4.) Guido Jäger/Rainer Schmidt H. Radermacherweiterlesen