NRW-Liga Herren: TuS I – Arminia Ochtrup 9 : 6

Was war man nach der unglücklichen Niederlage in der Vorwoche in Grevenbroich enttäuscht, wo man mit einer 6 : 9-Niederlage die Heimreise antreten musste. Ausgerechnet gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus dem Emsland wurden die hervorragenenden Leistungen der letzten Wochen endlich belohnt. Diesmal ging man mal mit einer 2 : 1 Führung aus den Anfangsdoppeln. Dieser Vorsprung wurde in den Einzeln auf 6 : 3 ausgebaut. Die Gäste wehrten sich nach Kräften und schafften noch einmal den Anschluss. Beim Stand von 7 : 6 machten die an diesem Tag blendend aufgelegten Philip Brandner und Christos Korakas mit ihrem jeweils zweiten Einzelsieg den „Sack zu“ und machten die kleine Sensation perfekt. Echte Big Points im Kampf um den Klassenerhalt, der sich schon nach Karneval mit der wichtigen Partie bei TTSF Bottrop fortsetzt. Für Euphorie ist es sicherlich zu früh; immerhin hat Wickrath jetzt aber wieder alle Trümpfe selbst in der Hand! Punkte neben zwei Doppeln, Brandner und Korakas(je 2) diesmal Cheng, Lee und Stralek (je 1).weiterlesen

NRW-Liga Herren: TuS I – Mettmann-Sport 9 : 2

TuS I hat sich die Chance auf den Klassenerhalt erhalten! Mit dem Rückenwind aus dem Beckhausen-Sieg bot das Team vor den begeisterten Zuschauern eine wahre Glanzpartie. Nach dem 3 : 2 gelang fast alles und Wickrath beherrschte das Geschehen. Mit einem glatten 3-Satz Sieg gegen Wojke sorgte Sichun Lu für den 9 Punkt und damit den umjubelten Sieg, der gleichzeitig erstmals den Sprung aus der Abstiegszone bedeutet. Die gefährdeten Konkurrenten liegen aber nur hauchdünn zurück – und jetzt stehen mit Grevenbroich und Ochtrup schwere Spiele an. Mal schauen, was sich mit Zusammenhalt und Kampfgeist noch bewegen lässt. Die Punkte gegen Mettmann: Z. Cheng (2), S. Lu, M. Rix, B. Lee, M. Stralek und P. Brandner (je1) sowie zwei Anfangsdoppel.weiterlesen