Seit Jahr und Tag richtet die TT-Abteilung des TuS Wickrath traditionell am letzten Freitag vor Weihnachten ihr Adventsturnier aus. Trotz der vielen Jahre scheint die Veranstaltung nichts von ihrem Reiz verloren zu haben. Die Teilnehmerzahlen bei den Erwachsenen erreichten zwar leider aufgrund der üblichen Anhäufung anderweitiger privater Termine vor Weihnachten nicht das Vorjahresniveau vorheriger Jahre. Dennoch war es einmal mehr eine sehr gelungene Veranstaltung. Ein kleines Buffet nebst Getränken trug maßgeblich dazu bei, dass wieder alles in einem sehr entspannten und angenehmen Rahmen verlief. Nach der Weihnachtsfeier vor zwei Wochen ein schöner Abschluss des Tischtennis-Jahres 2017. Nach vielen tollen Spielen standen gegen 23.00 Uhr folgendeweiterlesen

….und noch eine tolle Meldung vom TuS Wickrath. Bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen – ausgerichtet durch Post SV Gütersloh – schaffte Stephie Küppers bei den Seniorinnen 40 folgende Platzierungen: Einzel:            2. Platz (2 : 3 im Endspiel gegen Petra Schoulen, TTC Fritzdorf)Doppel:          Halbfinale; dort mit Petra Jenisch (WRW Kleve) 0 : 3 gegen Specht (Mariaweiler) und Schoulen (Fritzdorf)Mixed:            2. Platz mit Frank Picken (TV Erkelenz). Im Endspiel 0 : 3 gegen die Paarung Agresti (Kleve) und Schmitz (TG Neuss) Unseren herzlichen Glückwunsch, Stephie!weiterlesen

Aktuelle Infos Als letztes Spiel der Hinrunde fand am vergangenen Samstag noch die Nachholpartie zwischen Borussia Düsseldorf IV und TuS Wickrath II in der Landesliga statt. Mit einigem Unmut reiste das Sextett zu den Landeshauptstädterinnen, hatten die Gastgeber einen Verlegungswunsch (aufgrund der gleichzeitig stattfindenen Weihnachtsfeier) kurzweg abgelehnt. Umso erfreulicher der hart erkämpfte 9 : 7-Sieg, der Wickrath auf 12 : 10 Punkte und damit Tabellenplatz 6 brachte. Um 23:15 Uhr „landete“ das Team mit dem neu erworbenen Bus auf dem Parkplatz der Adolf-Kempken-Halle und bekam zumindest den Rest der tollen Weihnachtsfeier mit, was den Ärger im Vorfeld milderte. Am 13.01.2018 geht es mit der Rückrundeweiterlesen

Der letzte Hinrundenspieltag war leider von vielen Personalausfällen geprägt. Unter diesen Voraussetzungen sieht die Gesamtbilanz noch durchaus zufrieden aus. Wichtig vor allem, dass alle Teams ihre Ziele aus eigener Kraft erreichen können. NRW-Liga-Herren:                        TTG Netphen – TuS I                   9 : 2 Ausgerechnet gegen den Tabellennachbarn musste das Team mit Lu, Brandner und Stralek auf wichtige Stammspieler verzichten. Von daher kommt die klare Niederlage bei den Hausherren nicht überraschend. Immerhin sorgten noch „Siggi“ Cheng sowie der starke, dankenswerterweise als Ersatz eingesprungene Sascha Otten für die Ehrenpunkte. Da bei Halbzeit zwischen dem Vorletzten (Wickrath als Platz 11) und Tabellensechsten (Oberdrees) nur drei Punkte liegen, ist abweiterlesen